Logopaedie im Havel-Nuthe-Center Potsdam

praxis@logopaedie-im-hnc.de Telefon: 0331 62 53 52

Willkommen!

Seit 1996 behandeln wir in der Logopädischen Praxis im HNC in Potsdam mit viel Freude an unserem Beruf alle logopädischen Störungsbilder bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Wir bieten Ihnen individuelle Beratung, Diagnostik und Therapie bei:

  • Sprachauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen:
    Sprachentwicklungsstörungen (SES)
  • Sprachauffälligkeiten bei Erwachsenen:
    Neurologischen Sprachstörungen
  • Schluckstörungen bei Säuglingen, Kindern und Erwachsenen
  • Stimmstörungen bei Kindern und Erwachsenen
  • Redeflussstörungen (Stottern/Poltern) bei Kindern und Erwachsenen
  • Unterstützter Kommunikation (UK) bei Kindern und Erwachsenen

Erfahren Sie auf unserer Internetseite mehr über unsere Leistungen und vereinbaren Sie hier einen Termin zur Sprachtherapie.
Antje Kösterke-Buchardt und ihr Team freuen sich auf Sie!

Aktuelles

Logopädische Praxis im HNC Wir suchen Verstärkung für unser Team!

Sprachtherapeut:innen | Logopäd:innen | klinische Linguist:innen ab sofort oder später

Wir bieten:

  • eine Vollzeitstelle über 40 h oder eine Teilzeitstelle ab 10 h (Stunden individuell absprechbar)
  • Festgehalt (bezahlt nach den Gehaltsempfehlungen des dbs e. V.)
  • unbefristete Stelle
  • Vergütung bei Ausfällen
  • kein Minus-Stundenkonto
  • Therapieschwerpunkt Kindersprache
  • Möglichkeiten der Spezialisierung
  • Bezahlung von Fortbildungen und Fortbildungstagen
  • umfassende Einarbeitungszeit
  • Hausbesuchsvergütung
  • Job- oder Monatsticket für den ÖVPN
  • finanzielle Unterstützung bei der betrieblichen Altersvorsorge
  • Finanzierung von bis zu zwei Gesundheitskursen im Jahr
  • regelmäßige Teamsitzungen und interne Fortbildungen
  • PC-gestützte Arbeit
  • sehr gutes Arbeitsklima
  • ein engagiertes, harmonisches und offenes Team bestehend aus 10 Kolleginnen
  • umfangreiche Ausstattung an Therapie- und Diagnostikmaterialien
  • Unterstützung bei der Terminplanung und Praxisorga durch eine Bürokraft
  • Berufs- und Wiedereinsteiger sind gerne Willkommen!

Wir wünschen uns:

  • aufgeschlossene KollegInnen
  • Freude an der therapeutischen Arbeit mit Menschen
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Gerne per E-Mail an Antje Kösterke-Buchardt akb@logopaedie-im-hnc.de

Therapie bei Kindern

Leistungen

Sprachentwicklungsstörungen (SES)

Störung der Aussprache (Dyslalie); Lispeln (Sigmatismus); Näseln

 

Eingeschränkter Wortschatz

 

Störung der Grammatik (Dysgrammatismus)

 

Störung der Textproduktion

 

Sprachverständnisstörung

 

SES in Folge von Hörstörungen und anderen sensorischen Beeinträchtigungen

 

SES bei geistiger Behinderung oder Lernbehinderung

 

SES bei genetischen Syndromen (z.B. Morbus Down)

 

SES bei Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte (LKGS)

 

Pragmatische Störungen

 

auditiv bedingte Lese-Rechtschreib-Störung (LRS)

 

Redeflussstörungen (Stottern / Poltern)

 

zentral-auditive Verarbeitungsstörung (AVWS)

 

Myofunktionelle Störung

 

verbale Entwicklungsdyspraxie

 

kindliche Aphasie

 

UK (unterstützte Kommunikation)

Schluckstörungen

- bei Problemen der Nahrungsaufnahme (Ess- und Trinktherapie)

 

- nach operativen Eingriffen

 

- bei organisch bedingten Störungen

 

- bei neurologischen Erkrankungen

Stimmstörungen funktionell oder organisch bedingt

- stimmliche Überlastung in der Kita oder Schule

 

- nach Erkältung

 

- anhaltende Heiserkeit

 

- Kehlkopfentzündung

 

- Krankhafter Verlauf des Stimmbruchs

 

- Stimmlippenknötchen

 

- Stimmlippenpolypen

 

- Kehlkopferkrankungen

 

- Stimmlippenlähmungen nach einer Operation

Therapieablauf

Bei Ihrem 1. Termin erfolgt ein
Anamnesegespräch, d.h. Ihre
behandelnde Therapeutin erfragt
wichtige Informationen und es
werden organisatorische Dinge
besprochen. Aus diesem Grund
bietet es sich an, dass Sie den 1.
Termin bei uns in der Praxis ohne
Ihr Kind wahrnehmen. Sollten Sie
weitergehende Informationen (z. B.
Arztberichte, therapeutische
Befunde) zur Verfügung haben,
bringen Sie diese bitte mit. So
können Sie uns helfen, Ihr Kind
bestmöglich zu behandeln.

 


Im weiteren Diagnostik- und
Therapieverlauf kommt Ihr Kind in
der Regel allein in den
Therapieraum, während Sie in
unserem Wartezimmer gemütlich
Platz nehmen können. Am Ende
jeder Stunde (5-10 Minuten)
berichtet Ihnen die Therapeutin, was
gemacht wurde und was Sie daheim
fortführen sollten. Ab der 2. Stunde
wird eine Diagnostik durchgeführt,
welche die Grundlage für die
weiteren Therapiemaßnahmen
bildet. Therapieziele und Methoden
bestimmt die behandelnde
Therapeutin basierend auf den
Ergebnissen der Diagnostik. Die
Diagnostikergebnisse und die
Schwerpunkte der Therapie
bespricht Ihre behandelnde
Therapeutin ausführlich mit Ihnen.
In der Regel findet der Termin für
die logopädische Behandlung immer
zur gleichen Zeit am gleichen Tag
statt. Bitte beachten Sie das bei der
Planung Ihrer anderen Termine.

 


Wir kommen auch zu Ihnen nach
Hause, wenn Ihr Arzt Ihrem Kind
logopädische Therapie verordnet,
Sie aber aus medizinischen Gründen
mit Ihrem Kind nicht in die Praxis
kommen können. Wichtig ist aber,
dass Ihr Arzt auf Ihrer Verordnung
den Hausbesuch gekennzeichnet
hat. Hausbesuche werden bei uns
am Vormittag und um die
Mittagszeit durchgeführt.

Verordnung | Behandlungskosten

Verordnung

Logopädie ist Teil der medizinischen
Grundversorgung und muss von
einem Arzt verordnet werden.
Wir kommen auch zu Ihnen nach
Hause, wenn Ihr Arzt Ihrem Kind
logopädische Therapie verordnet,
Sie aber aus medizinischen Gründen
mit Ihrem Kind nicht in die Praxis
kommen können. Wichtig ist aber,
dass Ihr Arzt auf Ihrer Verordnung
den Hausbesuch gekennzeichnet
hat. Hausbesuche werden bei uns
am Vormittag und um die
Mittagszeit durchgeführt.
Sie erfolgt in Einzel- oder
Gruppentherapie. Wenn vom Arzt
verordnet, ist es möglich, die
Behandlung im Hausbesuch
durchzuführen. Für eine
logopädische Therapie benötigen
Sie eine so genannte
> Heilmittelverordnung von Ihrem
Arzt. Bringen Sie die
Heilmittelverordnung unbedingt
zum ersten Termin mit, denn ohne
diese Heilmittelverordnung dürfen
wir keine Therapie durchführen.

 


Folgende Ärzte können
Heilmittelverordnungen ausstellen:


 - Kinderärzte
 - HNO-Ärzte
 - Zahnärzte / Kieferorthopäden
 - Neurologen
 - Internisten
 - Phoniater
 - Pädaudiologen
 - Kinder- & Jugendpsychiater

Behandlungskosten

Für Kinder unter 18 Jahren übernimmt die gesetzliche Krankenkasse die Kosten für die Behandlung komplett.

Als Privatpatient schließen Sie zunächst mit uns eine Honorarvereinbarung ab. Am Ende der Behandlung bekommen Sie von uns eine Rechnung und können diese dann bei Ihrer Kasse einreichen.

 

Ob und welche Kosten Sie erstattet bekommen, ist abhängig von Ihrem Versicherungsumfang. Bitte erkundigen Sie sich diesbezüglich bei Ihrer Krankenkasse!

 

Informationen zu unseren Preisen finden Sie unter `Infos zur Preisgestaltung`.

Therapie bei Erwachsenen

Leistungen

Neurologische Sprachstörungen

 

Störung der gesprochenen Sprache und des Sprachverständnisses (Aphasie)

 

Sprechstörungen (Dysarthrie, Sprechapraxie)

 

nach


– Schlaganfall

– Schädel-Hirn-Verletzungen

– Morbus Parkinson

– Multiple Sklerose

– Demenz

– ALS u.a.

 

Lesestörung (Dyslexie)

 

Schreibstörung (Dysgraphie)

 

Redeflussstörungen (Stottern/Poltern)

 

UK (unterstützte Kommunikation)

Schluckstörungen

 

bei Problemen der Nahrungsaufnahme (Ess- und Trinktherapie)

 

nach operativen Eingriffen

 

bei organisch bedingten Störungen

 

bei neurologischen Erkrankungen

Stimmstörungen funktionell oder organisch bedingt

 

stimmliche Überlastung
im Beruf / im Alltag

 

nach Erkältung

 

anhaltende Heiserkeit

 

Kehlkopfentzündung

 

Stimmlippenknötchen

 

Stimmlippenpolypen

 

Kehlkopferkrankungen

 

Stimmlippenlähmungen nach einer Operation

 

nach Laryngektomie

(Anbildung einer Ruktusstimme, auch Ösophagusersatzstimme genannt)

Therapieablauf

Bei Ihrem 1. Termin erfolgt ein
Anamnesegespräch, d.h. Ihre
behandelnde Therapeutin erfragt
wichtige Informationen und es
werden organisatorische Dinge
besprochen. Sollten Sie
weitergehende Informationen (z. B.
Arztberichte, therapeutische
Befunde) zur Verfügung haben,
bringen Sie diese bitte mit. So
können Sie uns helfen, Sie
bestmöglich zu behandeln.
Ab der 2. Stunde wird eine
Diagnostik durchgeführt, welche die
Grundlage für die weiteren
Therapiemaßnahmen bildet.

 


Therapieziele und Methoden
bestimmt die behandelnde
Therapeutin basierend auf den
Ergebnissen der Diagnostik. Die
Diagnostikergebnisse und die
Schwerpunkte der Therapie
bespricht Ihre behandelnde
Therapeutin ausführlich mit Ihnen.
In der Regel findet der Termin für
die logopädische Behandlung immer
zur gleichen Zeit am gleichen Tag
statt. Bitte beachten Sie das bei der
Planung Ihrer anderen Termine.

 


Wir kommen auch zu Ihnen nach
Hause, wenn Ihr Arzt Ihnen
logopädische Therapie verordnet,
sie aber aus medizinischen Gründen
nicht in die Praxis kommen können.
Wichtig ist aber, dass Ihr Arzt auf
Ihrer Verordnung den Hausbesuch
gekennzeichnet hat. Hausbesuche
werden bei uns am Vormittag und
um die Mittagszeit durchgeführt.

Verordnung | Behandlungskosten

Verordnung

Logopädie ist Teil der medizinischen
Grundversorgung und muss von
einem Arzt verordnet werden.

 


Sie erfolgt in Einzel- oder
Gruppentherapie. Wenn vom Arzt
verordnet, ist es möglich, die
Behandlung im Hausbesuch
durchzuführen. Für eine
logopädische Therapie benötigen
Sie eine so genannte
> Heilmittelverordnung von Ihrem
Arzt. Bringen Sie die
Heilmittelverordnung unbedingt
zum ersten Termin mit, denn ohne
diese Heilmittelverordnung dürfen
wir keine Therapie durchführen.

 


Folgende Ärzte können
Heilmittelverordnungen ausstellen:

 


 - Hausärzte
 - HNO-Ärzte
 - Zahnärzte / Kieferorthopäden
 - Neurologen
 - Internisten
 - Phoniater

Behandlungskosten

Ab dem 18. Lebensjahr fällt bei gesetzlich Versicherten eine Rezeptgebühr nach dem Sozialgesetzbuch an (§ 32 Abs. 2, § 61 Satz 3 SGB V). Die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung beträgt bei gesetzlich Versicherten 10 % der Behandlungskosten. Zusätzlich fällt eine Gebühr von 10 € pro Rezept an.

 

Haben Sie eine Zuzahlungsbefreiung, legen Sie uns bitte eine Kopie der Zuzahlungsbefreiung vor. Die Befreiung gilt für ein Kalenderjahr und muss deshalb jedes Jahr neu bei Ihrer Krankenkasse beantragt werden. Die jährliche Zuzahlungsgrenze liegt bei maximal zwei Prozent Ihrer jährlichen (Familien-) Bruttoeinnahmen. Bei einer schwerwiegenden chronischen Erkrankung reduziert sich diese Grenze auf ein Prozent. Für die Berechnung der Zuzahlungsgrenze wenden Sie sich bitte an Ihre Krankenkasse.

 

Als Privatpatient schließen Sie zunächst mit uns eine Honorarvereinbarung ab. Am Ende der Behandlung bekommen Sie von uns eine Rechnung und können diese dann bei Ihrer Kasse einreichen. Ob und welche Kosten Sie erstattet bekommen, ist abhängig von Ihrem Versicherungsumfang. Bitte erkundigen Sie sich diesbezüglich bei Ihrer Krankenkasse!

 

Informationen zu unseren Preisen finden Sie unter `Infos zur Preisgestaltung`.

Privatpatienten

Liebe Patienten,

 

an dieser Stelle möchten wir Ihnen unsere Preisgestaltung kurz erläutern.

 

Bei uns in der Praxis werden Sie von hochqualifiziertem Fachpersonal behandelt, bestehend aus Patholinguistinnen (akademischen Sprachtherapeutinnen) und Logopädinnen.

Jede unserer Therapeutinnen besucht im Jahr regelmäßig Fortbildungen, um so das vorhandene Fachwissen kontinuierlich zu erweitern. So können wir Ihnen zu jeder Zeit qualitativ sehr hochwertige Therapien anbieten, welche dem aktuellen Forschungs- und Wissenstand entsprechen. Eine Auflistung unserer Qualifikationen und Fortbildungen finden Sie hier. (Link zu Fortbildungen)

 

Die Preise für Privatpatienten legen wir fest, indem wir den 1,5-fachen Satz der Vergütungssätze der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) berechnen.

 

Ärzte und Zahnärzte bestimmen ihre Preise über die sogenannte GoÄ (Gebührenordnung für Ärzte) und GoZ (Gebührenordnung für Zahnärzte). Diese Preise sind staatlich festgelegt. Für die Erbringung von Heilmitteln durch Logopäden/Sprachtherapeuten gibt es so eine Gebührenordnung nicht. Damit ist es den Therapeuten freigestellt, die Preise für die Behandlung ihrer Privatpatienten festzulegen. Die Empfehlungen der Berufsverbände für die Vergütungssätze bei Privatversicherten liegen zwischen dem 1,4- bis 2,5-fachen Satz der Vergütungssätze der GKV. In der Regel bekommen Privatversicherte diese Kosten von ihrer Krankenversicherung erstattet. Dabei hängt es vom gewählten Tarif ab, in welcher Höhe diese Kostenerstattung greift. Rechtlich gesehen muss der Patient den Preis für eine Therapie bezahlen, welchen der Therapeut in der Honorarvereinbarung mit ihm vereinbart hat – unabhängig davon, ob die private Krankenversicherung die Kosten vollständig, nur zum Teil oder gar nicht erstattet. So sieht es das Bürgerliche Gesetzbuch vor, in dem die rechtlichen Rahmenbedingungen für Behandlungsverträge geregelt werden (§ 630a BGB). Wir empfehlen Ihnen daher ausdrücklich, dass Sie unseren Kostenvoranschlag bei Ihrer Kranversicherung einreichen, um die Kostenübernahme VOR Behandlungsbeginn zu klären.

 

Da wir die Erstattungspraxis der einzelnen privaten Krankenversicherungen (PKV) nicht beeinflussen und die Preise nicht nach jedem Patienten und dessen PKV neu ausrichten können, haben wir uns für einheitliche Preise für alle Privatversicherten entschieden. Unsere Preise gelten auch für beihilfeberechtige Patienten und sind nicht verhandelbar.

 

Fest steht, dass Sie als Privatpatient für Ihre Behandlung mehr zahlen als gesetzlich versicherte Patienten. Dies liegt daran, dass die GKV-Preise einen Rabatt enthalten. Da die überwiegende Mehrheit der Versicherten in Deutschland gesetzlich krankenversichert ist, ist die Anzahl der Behandlungseinheiten für gesetzlich Versicherte entsprechend groß. Dies haben die GKVen geschickt genutzt, um für ihre Patienten die Preise auszuhandeln und bekommen dafür einen Mengenrabatt. Privatpatienten zahlen im Gegensatz dazu den regulären Preis für eine Behandlung.

 

 

Diese Informationen als PDF-Datei öffnen

 

PositionPreise
Erstdiagnostik 60 min200,07 € (Anamnese, Diagnostik und Diagnostikauswertung)
Bedarfsdiagnostik 30 min100,04 € (Diagnostik und Diagnostikauswertung)
Behandlung 30 min88,92 € (30 min Behandlung + 15 min Vor- und Nachbereitung)
Behandlung 45 min122,27 € (45 min Behandlung + 15 min Vor- und Nachbereitung)
Behandlung 60 min155,61 € (60 min Behandlung + 15 min Vor- und Nachbereitung)
Hausbesuch inkl. Wegegeld38,18 €
Arztbericht Richtzeit 20 min53,41 €
Arztbericht Richtzeit 45 min120,18 €

Praxis | Team

Unser Team besteht aus qualifizierten und engagierten Patholinguistinnen und Logopädinnen. Außerhalb unserer modern eingerichteten Praxis arbeiten wir in Kitas, Schulen, Pflege­heimen, Tages- und Intensiv­pflege­ein­richtungen in Potsdam.

Wir nutzen ständige Weiterbildungen, um den fachlichen Qualitätsstandard weiter zu erhöhen und damit Ihren Wünschen und Anforderungen in vollem Umfang gerecht zu werden.

  • Praxis-Team

Kunst in der Praxis

Kontakt

So erreichen Sie uns:

Logopädische Praxis im HNC

Inh. Antje Kösterke-Buchardt
Konrad-Wolf-Allee 1-3
14480 Potsdam

0331-625352
0176-61491249
 0331-625354

 praxis@logopaedie-im-hnc.de

www.logopaedie-im-hnc.de


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 08:00 bis 18:00 Uhr
Termine nach Vereinbarung

Telefonische Sprechzeiten

Montag bis Freitag 08:00 bis 12:00 Uhr


Unsere Praxis finden Sie im Eingang neben der Apotheke in der 1. Etage. Die Räumlichkeiten der Praxis sind barrierefrei zu erreichen.

Bitte beachten Sie, dass Sie uns während der Therapien nicht persönlich am Telefon sprechen können. Hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Wir rufen Sie dann zurück.

 


Straßenbahn: Linien 92 und 96
Haltestelle: Potsdam, Hans-Albers-Str.


Bus: Linien 696 und 699
Haltestelle: Potsdam, Hans-Albers-Str.


Auto: Konrad-Wolf-Allee 1-3

Kostenlose Parkplätze stehen auf dem Parkplatz
des Havel-Nuthe-Centers zur Verfügung.


Logopädische Praxis im HNC auf Instagram

Impressum

Impressum / Anbieterkennzeichnung
(nach §6 Teledienstgesetz TDG)

 

Informationsanbieter (verantwortlich für den Inhalt)

 

Logopaedie im Havel-Nuthe Center


Inhaberin Antje Kösterke-Buchardt


Konrad-Wolf-Allee 1


D – 14480 Potsdam

 

Telefon: 0331-62 53 52
Fax: 0331-62 53 54

 

E-Mail: praxis@logopaedie-im-hnc.de

 

Die hier gegebenen Informationen erfolgten zur Erfüllung nachfolgend genannter gesetzlicher Verpflichtungen:

 

§ 6 und § 7 Teledienstgesetz (TDG)
§ 4 Abs. 3 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)
§ 312c Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
§ 1 BGB-Informationspflichten-Verordnung (BGB-InfoV)

 

Haftungsausschluss

 

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind frei bleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (“Links”), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

 

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

 

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auchohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Fax-nummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

 

Im übrigen gelten die Datenschutzbestimmungen gemäß Datenschutzerklärung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Diese entnehmen Sie bitte nebenstehender Datenschutzerklärung.

 

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Logopaedie im Havel-Nuthe Center

Frau Antje Kösterke-Buchardt

Konrad-Wolf-Allee 1

14480 Potsdam

Telefon: 0331-62 53 52
Fax: 0331-62 53 54

E-Mail: praxis@logopaedie-im-hnc.de


Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).


Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.


Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.


Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.


Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.


Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Browsertyp und Browserversion
Verwendetes Betriebssystem
Referrer URL
Hostname des zugreifenden Rechners
Uhrzeit der Serveranfrage
IP-Adresse

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.


Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de